Wir gedenken der Opfer von Halle

Veröffentlicht am 09.10.2020 in Aktuelles

Heute jährt sich der versuchte rechtsterroristische Massenmord von Halle. Nachdem es dem Täter nicht gelungen ist, an Jom Kippur, dem höchsten jüdischen Feiertag, in die Synagoge vorzudringen, erschoss er auf seiner Flucht zwei Menschen.

Wir gedenken der Opfer des Anschlags. "Nie wieder" muss mehr als eine Phrase sein.

Den Boden für Mord, Totschlag und andere schlimmste Verbrechen bereitet eine zunehmend enthemmte, rechtsextreme Sprache, vor allem durch die AfD und ihre Anhängerschaft. Hass und Hetze sind mitverantwortlich, wenn bis ans Äußerste Radikalisierte sich berufen fühlen, ihre menschenfeindliche Gedanken in Taten umzusetzen.

Wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kämpfen für eine offene und solidarische Gesellschaft, in der sich alle Menschen, ungeachtet von Herkunft, Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder sexueller Orientierung, sicher fühlen und mit Zuversicht in die Zukunft blicken können.

 

Soziale Netze

Lust auf mehr Rotes? Auf Facebook und Instagram halten wir Sie auf dem Laufenden!

 

SPD in der Region

Die sozialdemokratische Familie ist groß. Die SPD Waghäusel ist Teil der SPD Karlsruhe-Land und der SPD Baden-Württemberg.