10.08.2021 in Aktuelles

Ideenwerkstadt am Do, 12.08. im Park Wiesental

Wie entwickelt sich Waghäusel weiter, ohne, dass der Charme verloren geht, den alle lieben? Zu dieser Frage wollen wir im Park Wiesental bei unserer Ideenwerkstatt ins Gespräch kommen. Vor allem die Umgestaltung der Ortsmitte in Wiesental und die Hinterhofbebauung beschäftigen uns. Alle Interessierten sind herzlich zur Ideenwerkstatt in den Park Wiesental eingeladen: Am Do, 12.08. um 19:30 Uhr in den Park Wiesental

09.08.2021 in Aktuelles

Giacomo Quarata: Einer von 400.000

Giacomo Quarata war einer der ersten Gastarbeiter in Kirrlach. In diesem Jahr feiert er sein 50-jähriges Jubiläum als SPD-Mitglied:

„Ich war einer der ersten Gastarbeiter, als ich 1960 nach Deutschland kam, um bei der Bundesbahn zu arbeiten. Eines Tages wollte ich mit Freunden einen Ausflug ins Kirrlacher Eiscafé Venecia unternehmen. Vom Bahnhof Waghäusel orientierten wir uns am einzigen Kirchturm, den wir sehen konnten. Wir landeten so tatsächlich in einer Eisdiele - allerdings in Oberhausen.  Beim zweiten Versuch fanden wir den Weg nach Kirrlach direkt. An diesem Tag habe ich meine Frau Luise kennen gelernt. Ihr habe ich es zu verdanken, dass ich in die SPD eingetreten bin. Im Herzen war ich aber schon seit Geburt ein Roter. Heute bin ich seit 50 Jahren Mitglied.“


Giacomo ist eines von 400.000 SPD-Mitgliedern, die gemeinsam soziale Politik für Dich machen. Selten war das wichtiger als heute. Denn wie schaffen wir mit Klimaschutz die Ar-beitsplätze von morgen? Wie sorgen wir für bezahlbare Mieten und stabile Renten? Wie bauen wir eine Gesellschaft des Respekts?


Lass uns gemeinsam diese Zukunftsfragen lösen und werde eine*r von 400.000: www.eintreten.spd.de

04.07.2021 in Aktuelles

Sei mal nicht so „heckerisch“!

So sagen wir in Waghäusel, wenn unser Gegenüber mal wieder etwas über die Stränge schlägt. Doch hättet ihr gewusst, dass hinter dem Ausdruck „heckerisch“ echte badische Revolutionsgeschichte steckt? Er stammt vom Revolutionär Friedrich Hecker, der 1848 in der badischen Revolution für Demokratie und Freiheit im Fürstentum kämpfte.

Artur J. Hofmann, SPD-Mitglied und seit Jahrzehnten aktiver Stadthistoriker, hat heute an diesen Kampf erinnert, der aktueller denn je ist. In Waghäusel wurde die Revolution vor über 170 Jahren blutig durch die preußische Armee niedergeschlagen – doch der Kampf um Demokratie und Gerechtigkeit war und ist nie vorbei. Seit 1999 mahnt das Freiheitsdenkmal an der Eremitage, dass Demokratie keine Selbstverständlichkeit ist und auch heute immer wieder aufs Neue erkämpft werden muss. „Um die Skulptur wurde lange gestritten“, berichtet Artur Hofmann, der vor über 20 Jahren das Denkmal initiierte: „Denn Teile der CDU und andere Konservative haben sich lange gegen ein Denkmal für die demokratischen Revolutionäre gewehrt.“

Unsere Bundestagskandidatin Neza Yildirim hat am Freiheitsdenkmal betont, dass auch heute unsere Demokratie wieder bedroht ist – zum Beispiel durch die Rechtsradikalen der AfD in unseren Parlamenten. „Dabei hab uns gerade die Pandemie gezeigt, dass wir nur weiterkommen, wenn wir zusammenstehen. Der Hass auf Andere nützt niemandem – ich kandidiere für den Bundestag, weil mein Rezept die Solidarität ist.“

30.06.2021 in Aktuelles

Waghäusel-Talk mit Krimhilde Rolli

Unsere Stadträtin Krimhilde Rolli war zu Gast beim Waghäusel-Talk. Welche Ziele sie schon mit dem Fahrrrad erreicht hat, was für sie Heimat bedeutet und wie man die Eremitge zum Klingen bringt, erzählt sie im Interview:

Soziale Netze

Lust auf mehr Rotes? Auf Facebook und Instagram halten wir Sie auf dem Laufenden!

 

SPD in der Region

Die sozialdemokratische Familie ist groß. Die SPD Waghäusel ist Teil der SPD Karlsruhe-Land und der SPD Baden-Württemberg.